Schulsanitätsdienst

Die Schulen haben mit allen geeigneten Mitteln für die Verhütung von Unfällen und für eine wirksame Erste-Hilfe zu sorgen. Im Zusammenwirken mit allen Beteiligten soll die Schule das Sicherheitsbewusstsein der Schüler wecken und fördern.

Wir möchten Sie bei der Sicherstellung der Ersten Hilfe an Ihrer Schule unterstützen. Der Schulsanitätsdienst ist ein Projektangebot des Jugendrotkreuz, der die Erste-Hilfe-Versorgung an Ihrer Schule ergänzt und sichert. Die Einrichtung eines Schulsanitätsdienstes ist grundsätzlich an jeder Schule möglich.

Schulsanitäter/innen  leisten Erste Hilfe bei Unfällen an der Schule

  • bei Sport- oder anderen Schulveranstaltungen.
  • In den Pausen sind sie im Turnus "im Einsatz"
  • Schulsanitäter/innen kümmern sich um die Wartung des Sanitätsmaterials
  • und des Sanitätsraumes der Schule.


Lehrerinnen und Lehrer des Schulsanitätsdienstes
treffen sich zum Erfahrungsaustausch
 
Betreut wird der Schulsanitätsdienst von einem Lehrer/einer Lehrerin, vom Leiter des Jugendrotkreuz im DRK Kreisverband Gifhorn und vom DRK Ortsverein vor Ort, von Erste-Hilfe-Ausbildern und von unserem Rettungsdienst .

Der DRK Kreisverband Gifhorn unterstützt Sie und den Schulsanitätsdienst aktiv durch:

  • Beratung und Hilfe beim Aufbau
  • Ggf. die Bereitstellung eines Ausbilders der Ersten Hilfe
  • Informations-, Werbe und Ausstattungsmaterialien
  • Bereitstellung von didaktischer Materialien
  • Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für die Schulsanitäter/innen
  • Anerkannte Lehrerfortbildungen